Bauen + Wohnen Bern 201813. November 2018

Wer Inspiration für Haus und Garten gesucht hat, kam um die Messe Bauen+Wohnen nicht herum. Vom 15. bis 18. November präsentierten wir uns mit verschiedenen Produkten an der Bauen+Wohnen Bern.

Bauen + Wohnen Bern

Zusammen mit den Quality Partner Blank Metallbau und Fortmann AG konnten wir viele Besucher beraten, inspirieren und die Produktpalette von Solarlux. Die Messe Bauen+Wohnen findet vom 28. November bis 1. Dezember 2019 wieder in der Bernexpo statt.  

 

Das Flachdach SDL Acubis

Die neueste Terrassenüberdachung – das Flachdach SDL Acubis – überzeugt in puncto Design und Funktionalität und ist die ideale Wahl bei kubischen Bauformen. Die innenliegende Statik des ungedämmten Aluminiumprofilsystems verleiht dem Dach eine unaufdringliche Eleganz. Die Dachneigung von lediglich 2° ist für das Auge kaum sichtbar, garantiert jedoch eine ideale Entwässerung der Dachfläche. Ein flacher, einteiliger Wandanschluss sorgt für optische Leichtigkeit und ermöglicht zudem eine einfache Montage auf der Baustelle.

Erfahren Sie mehr über SDL Acubis

 

Die Glas-Faltwand: Highline

Jetzt noch flexibler: Dank perfektionierter Technik ist die neue Glas-Faltwand die Lösung für nahezu jedes Bauvorhaben. Die Glas-Faltwand bietet für den privaten Wohnraum als klassisches Aussenelement, als massgeschneiderte Lösung unter dem Wintergarten, als multifunktionaler Geschäftseingang oder als Lärm- und Wetterschutz im Einsatz als Balkon- oder Fassadenverglasung das ideale Produkt für jegliche Anforderungen.

Herzstück ist der neue bionicTURTLE – der multifunktionale Isoliersteg bietet trotz der minimalen Ansichtsbreite von nur 99mm im Flügelstoss hervorragende Statik- und U-Werte. 30 Jahre Erfahrung stehen für grenzenlose Kombinierbarkeit, schmalste Profilansichten und Funktionalität in Perfektion. Erhältich ist die Glas-Faltwand in zwei Bautiefen: Ecoline und Highline.

Erfahren Sie mehr über die Glas-Faltwand Highline

 

SL 25 - Ungedämmtes ganzglas Schiebe-Dreh-System

Bei den Schiebe-Dreh-Flügeln sind oben je zwei kugelgelagerte Horizontallaufwerke angebracht, die sich über alle Winkel von 90° bis 180° verfahren lassen. Dadurch können sowohl gerade als auch abgewinkelte Grundrisse verglast werden. Durch abgerundete Aluminiumdeckschalen wird die elegante Optik vervollständigt.

Das dauerbelüftete und schlagregenabweisende System erreicht eine Schallreduzierung von bis zu 17 Dezibel. Für eine individuelle Be- und Entlüftung werden optional eine zweistufig arretierbare Spaltlüftung angeboten. Die Entwässerung erfolgt über Schlitze in der unteren Führungsschiene, die Regenwasser kontrolliert nach aussen abführen.

Das Ganzglassystem SL 25 wird als Balkonverglasung und als senkrechte Verglasung von Terrassendächern eingesetzt und zeichnet sich neben seiner maximalen Transparenz durch grosszügige und flexible Öffnungsmöglichkeiten aus.

Erfahren Sie mehr über SL 25

 

SL 20e - Ungedämmte ganzglas Schiebetür

Das transparente Schiebetür System SL 20e ist als flexibler Wind- und Wetterschutz im Glashaus und als Raumteiler einsetzbar. Die Ganzglas-Schiebetüren werden in einer bis zu 5-spurigen, flach aufgesetzten Laufschiene geführt. So entsteht ein barrierefreier Übergang nach Draussen. Das System zeichnet sich durch hohen Bedienkomfort dank Mitnehmerfunktion aus. Es ermöglicht eine vollkommen transparente Ecke (Ganzglasoptik) bei gleichzeitiger Einhaltung der Schlagregenabweisung.

Erfahren Sie mehr über SL 20e

 

SL 20Re - Ungedämmte gerahmte Schiebetür

Das gerahmte Schiebetür System SL 20Re ist im Glashaus oder als Raumteiler einsetzbar und bietet eine höhere Dichtigkeit gegen Wind und Regen. Filigrane Profile mit nur 40 mm Ansichtsbreiten schaffen maximale Transparenz. Die Schiebe-Flügel können in 2-, 3- oder 4-spurigen Lauf-, und Führungsschienen angeordnet werden. Für einen hohen Bedienkomfort sorgt die Griffleiste des Schiebeflügels der Innenspur. Durch die Mitnehmer-Funktion lassen sich alle Flügel einer Flügelkette mit nur einem Handgriff automatisch schliessen.

Erfahren Sie mehr über SL 20Re

Zurück zur Übersicht

Bildmaterial

Bauen+Wohnen Bern
Bauen+Wohnen Bern
Bauen + Wohnen Bern
nach Oben