Den Frühling schon im Winter starten, den Sommer in den Herbst verlängern 05. Mai 2017

Einen freien Blick nach draussen, eine optimale Kontrolle der Raumtemperatur und eine angenehme Belichtung. Dies alles ermöglicht Glas auf natürliche Art und Weise. Die Solarlux AG in Itingen bietet für Sitzplätze, Balkone und Wintergärten eine Vielzahl an innovativen Verglasungssystemen. Das Firmengebäude ist der beste Beweis dafür.

Solarlux Itingen

Nach einem Rundgang durch das Firmengebäude der Solarlux AG in Itingen wird einem klar, dass Glas weit mehr ist als bloss das durchsichtige Material, das einen aus dem Fenster blicken lässt. Mit Glas lässt sich fast schon spielen, so vielfältig sind dessen Verwendungsmöglichkeiten am Haus, dem Wohnblock oder dem Industriebau. Das dreigeschossige Firmengebäude entlang der Bahnlinie in Richtung Lausen mit knapp 1000 Quadratmetern Fläche und seinem luftig eingebauten markanten roten Kubus besteht grösstenteils aus Glas. «Wir nützen das natürliche Licht zur Innenbeleuchtung, die Sonne als Wärmespender und die frische Luft zur Belüftung», erklärt Mitinhaber Rolf Germann. Er gestaltete das vor vier Jahren eröffnete Firmengebäude mit einem Ingenieur. «Im vergangenen Jahr hatten wir Energiekosten von 1957 Franken. Das ist nur mit dem geschickten Einsatz von Glas möglich. Wir nutzen das Klima in jeder Jahreszeit zu unseren Gunsten aus.»

 

>> mehr

 

 

Zurück zur Übersicht

nach Oben