Bei den Schweizern immer beliebter: Das Glashaus23. Juli 2018

Glashäuser und Terrassendächer gehören zu den Lieblings-Verglasungen von Schweizer Eigenheimbesitzern: es ist vielseitig nutzbar und bietet Schutz vor Regen und starkem Wind. Darüber hinaus ist es eine günstige Alternative zu einem Wintergarten. Das (kalte) System ist von den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr bis zu lauen Abenden im Herbst zu geniessen.

 Solarlux Glashaus

Die Terrassendächer können einerseits mit Schiebe-Systemen (wie SL 20e, SL25, SL22, SL25R) aber auch mit Glas-Faltwänden (wie SL35, SL45) kombiniert werden. Mit Seitenverglasungen können sie vor Wind schützen, mit einer Rundumverglasung wird ein komplettes Glashaus daraus. Bei Solarlux kann man zwischen dem SDL Atrium plus, dem SDL Acubis, dem SDL Anova sowie dem SDL Aura wählen.

>> Zur Terrassenüberdachung

 

Besonders gefragt ist das Atrium plus, mit dem Terrassendächer auch in grossen Dimensionen realisierbar sind. Stützweiten bis zu 5,72m  und Dachtiefen bis zu 6,37m mit dem Atrium plus problemlos möglich. Zusammen mit der SL 20e, der Festverglasung oder der bewährten SL 25 wird aus dem Terrassendach ein komplettes Glashaus. Das SDL Atrium Carré lehnt sich an die puristischen Formen der Bauhaus-Architektur an und schafft einen geschützten Freisitz in Ihrem Garten. Die hochwertige Flachdachkonstruktion wird durch eine umlaufende Blende im Traufenbereich erzielt.

>> SDL Atrium plus

 

Die SL 20e ist eine Optimierung des Ganzglas Schiebe-Systems: minimale Profilansichten mit schmalen Endkappen aus Aluminium und eine 90 Grad Ecklösung mit transparenter Ecke machen das System äusserst transparent. Bis zu 5-spurige Edelstahllaufschienen, verschiedene Griffvarianten und Bodenschienen machen die SL 20e zum Allrounder.

>> SL 20e

 

Das Schiebe-Drehsystem SL 25 beeindruckt durch grosszügige und flexible Öffnungsmöglichkeiten: Im geschlossenen Zustand bietet die SL 25 Schutz vor Wind und Schlagregen. Bei schönem Wetter können die Scheiben bequem zur Seite gefahren und über einen Drehmechanismus platzsparend seitlich geparkt werden.

>> SL 25

 

Die Festverglasung in Ganzglasausführung sorgt an den Seiten des Glashauses für eine maximale Transparenz vom Bodenprofil bis zum Sparren ohne den Einsatz  von Traversen oder Führungsschienen. Die eingesetzten Modellscheiben aus 10mm ESG sind am Randsparren mit dem bewährten Solarlux-Glashaltesystem mit schmaler Ansicht befestigt.

 

Innenliegende Traversen der SL 22 lassen die Führungsschienen in der Aussenansicht nahezu unsichtbar wirken. Anlagen bis zu 5,60 Meter sind möglich. Hochwertige Materialien sorgen für exklusives Design und optimalen Bedienkomfort: Die langlebigen Glas-Punkt-Halter sorgen für kinderleichte Bedienbarkeit und lautloses Gleiten.

>> SL 22

 

Die Glas-Faltwand SL 35 ist je nach Wunsch nach aussen, innen, links und/oder rechts faltbar. Schmale Flügelprofile sorgen für eine elegante Optik, grosszügige Glaselemente erzeugen maximale Transparenz. Die eingelassene Bodenschiene sorgt für barrierefreies Wohnen. Die Besonderheit der Glas-Faltwand SL 45 liegt in den Öffnungsvarianten: Ein Teil der Flügel kann nach innen, ein anderer Teil nach außen geöffnet werden. Für eine bequeme Belüftung kann optional ein Dreh-Kipp-Flügel eingesetzt werden. Zwei Dichtebenen sorgen für eine optimale Abdichtung gegen Regen und Wind.

>> SL 35

>> SL 45

 

Auch die Glashäuser zeichnen sich durch Schweizer Service Qualität aus. Ein hoher Vorfertigungsgrad ermöglicht eine Montage vor Ort ohne handwerkliche Anpassungen. Sowohl Montagezeiten als auch Kosten verringern sich dadurch deutlich. Eine digitale Visualisierung, hochwertiges Zubehör und Serviceleistungen wie Montagehilfe oder die direkte Anlieferung auf die Baustelle komplettieren das umfangreiche Leistungspaket für Handelspartner.

Zurück zur Übersicht

nach Oben