Solarlux ist ausgezeichnet 16. Oktober 2018

Die Erfolgsserie von Solarlux setzt sich fort: Zum wiederholten Male wurden Produkte mit dem German Design Award ausgezeichnet. Gleich zwei Innovationen, die Glas-Faltwand Woodline und das Terrassendach SDL Acubis, konnten die Jury in diesem Jahr überzeugen.

German Design Award Special 2019 für das Terrassendach SDL Acubis

Bei der Preisverleihung am 8. Februar 2019 in Frankfurt wird Solarlux gleich zwei begehrte Auszeichnungen entgegen nehmen können. Die Profilvariante Woodline der Glas-Faltwand-Familie sowie das kubische Terrassendach SDL Acubis wurden mit dem German Design Award ausgezeichnet. In der Kategorie „Building and Elements“ überzeugten sie mit ihrem filigranen und hochwertigen Design.

 

Holzdesign, das überzeugt

Die Glas-Faltwand Woodline verbindet schmalste Profilansichten aus Holz mit ausgeklügelter Technik zu einem innovativen System, das Innen- und Aussenraum auf einem neuen Level vereint. Die kantigen und auf dem Markt einzigartig schlanken Holzquerschnitte machen die Woodline zu einem Gestaltungselement moderner Architektur. Für die Rahmenprofile werden ausschliesslich Premiumhölzer aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Der im Holzprofil integrierte Aluminium-Verbundbeschlag sorgt für hervorragende Statik- und Wärmedämmwerte. Das Ergebnis: eine Glas-Faltwand in höchster Möbelqualität. Die Qualität überzeugte auch die Jury des German Design Awards, die die Woodline als „Winner“ auszeichnet.

 

Flachdach in puristischem Design

Das Terrassendach SDL Acubis, das in diesem Jahr neu in das Produktportfolio von Solarlux aufgenommen wurde, erhält die Auszeichnung „Special Mention“. Es besticht durch filigranes Design, hohe Wandlungsfähigkeit und eignet sich bestens für kubische Baustile. Seine nur 25 cm schmale Blende wird durch schlanke Sparren, Sicherheitsgläser und einer Dachneigung von gerade einmal 2° realisiert. Eine integrierte Beleuchtung und Beschattung komplettiert das Glashaus und sorgt für perfekten Komfort. Das besondere Extra: Mit Schiebe-Dreh-Elementen in Ganzglasoptik lässt sich das Dach zu einem wind- und wettergeschützten Glashaus verwandeln, das sich großzügig und barrierefrei öffnen lässt.

 

Über die Auszeichnung

Der German Design Award stellt höchste Ansprüche an die Preisträger: Durch das einzigartige Nominierungsverfahren werden nur solche Produkte zur Teilnahme eingeladen, die durch ihre gestalterische Qualität herausragen. Pro Kategorie wird eine angemessene Anzahl an Designerzeugnissen ausgezeichnet. Vergeben wird der German Design Award seit 2011 vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren.

Zurück zur Übersicht

nach Oben