Glas-Faltwand Holz

cero Einfamilienhaus

Offen und doch einbruchsicher

Moderne Verglasungen lösen die Grenzen zwischen und innen und aussen beinahe auf. Eine Glasfront, die sich weit öffnen lässt, holt jede Menge Tageslicht, frische Luft und Wohnkomfort ins Haus – doch was ist mit ungebetenen Gästen? Bei Neubau und Modernisierung rät es sich, schon in der Planung an die eigene Sicherheit zu denken. Hierbei geben Einbruchnormen einen Überblick zur Widerstandsfähigkeit der einzelnen Komponenten. So steht dem Traum vom transparenten und hellen Wohnen nichts mehr im Weg - und grosszügige Glasflächen bleiben für Langfinger ein nahezu unüberwindbares Hindernis.

Mythos: Fenster sind schnell geknackt

Jein. Es ist für viele nach wie vor das Hauptargument gegen grosse Fenster- oder Glasfronten: Die Einbruchsicherheit.

Und tatsächlich ist es häufig kein Problem für Langfinger, durch ein Fenster ins Haus zu kommen. Im Durchschnitt braucht man knapp unter 10 Sekunden, um ein handelsübliches Fenster auf zu bekommen. Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass die Produkte das RC2 Zertifikat tragen! Ausschliesslich so gekennzeichnete Fenster und Türen können Einbruchversuchen wirklich standhalten.

cero-sliding door

Mythos: RC2 ist gleich RC2

Falsch. Häufig bieten Discounter Sicherheitsfeatures an, die „nach RC2 geprüft“ sind. Vorsicht: Solche Produkte sollte man meiden. Nur ein Zertifikat beweist, dass das Produkt der RC2 Prüfung auch standgehalten hat. Hierbei haben unabhängige Prüfer exakt 3 Minuten Zeit, um dem Produkt mit schwerem Gerät zu Leibe zu gehen. Unter anderem wird mit Säge, Druckbolzen, Schwunggewicht und Schraubenzieher versucht, das Fenster oder die Tür zu überwinden. Nur wenn dies nicht gelingt, gibt es das RC2 Zertifikat. Auch für uns als Profis im Bereich grosser Fassadenlösungen aus Glas sind solche Zertifikate natürlich besonders wichtig.

Einbruchschutz

Mythos: Ein gekipptes Fenster ist ein offenes Fenster

Leider wahr. Ein gekipptes Fenster kann einem Einbrecher keinerlei Hindernis bieten. Deshalb sollten Sie, gerade im Erdgeschoss, gekippte Fenster vermeiden. In den meisten Fällen zahlt hier auch nicht die Versicherung.

Wintergarten

Mythos: Nachrüsten ist teuer

Nicht unbedingt. Das Nachrüsten von Sicherheitsbeschlägen ist wichtig. Im Verhältnis ist es eine kleine Investition, wenn man dadurch verhindern kann, dass ungebetene Gäste das Haus betreten. Zusätzlich besteht in einigen Fällen sogar die Möglichkeit, sich die Nachrüstung bezuschussen zu lassen. Hier lohnt es sich, sich zu informieren. 25 % aller Einbruchsopfer denken darüber nach, ihr Zuhause zu verlassen. Lassen Sie es nicht so weit kommen: Rüsten Sie nach.

 

Glas-Faltwand in Therwil
Schiebe-System cero III - Technik

cero III

Ein Einbrecher würde den Hebel an den Profilen bzw. an der Laufschiene anlegen. Bei cero III hat er keine Chance, das Fenster gibt nicht nach.

 

Einbruchschutz cero III
Mehr Helligkeit mit einer Glas-Faltwand

Glas-Faltwand

Alle Produkte der Glas-Faltwand-Familie von Solarlux bieten einen maximalen Sicherheitsanspruch bei weiten Öffnungsmöglichkeiten. Denn jetzt hat auch die Combiline als erste Holz/Aluminium-Ausführung auf dem Markt die RC2-Zertifizierung erhalten.

 

Einbruchschutz Glas-Faltwand

Newsletter

Möchten Sie weitere Informationen und immer aus erster Hand News und Inspirationen erhalten? Dann melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an.
 

Anmeldung Newsletter

Sie haben Fragen oder möchten eine kostenlose Broschüre bestellen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung, Ihr bestehendes Gebäude zu modernisieren oder Ihren Neubau zu verwirklichen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontakt
nach Oben