Wintergarten-Ratgeber

Bei der Planung Ihres Wintergartens geht es neben der Grösse vor allem auch um die Ausrichtung – jede Himmelsrichtung hat Vorteile. Zu welcher Tageszeit wollen Sie Ihren neuen Wohnraum vorwiegend nutzen? Die Dachform und das Material entscheiden darüber, ob der neue Raum sich gut in die Architektur Ihres Hauses integriert. Mit all diesen Entscheidungen lassen wir Sie nicht alleine:

Erhalten Sie einen groben Überblick mit unserem Wintergarten Ratgeber.

Natürlich beraten und planen wir mit Ihnen sorgfältig Ihren neuen Raum. Dank einer Visualisierung können Sie sich Ihre individuelle Ideallösung am Ende der Planung direkt vorstellen.

Broschüre Wintergarten

Der eigene Wintergarten ist die ideale Möglichkeit, den persönlichen Wohnkomfort grosszügig auszubauen. Geniessen Sie die besondere Atmosphäre maximaler Transparenz und geniessen Sie ein Leben in unmittelbarer Nähe zur Natur!

Informieren Sie sich über die zahlreichen Vorteile eines Wintergartens, Designvarianten und Einsatzmöglichkeiten.

Checkliste für Ihre Wintergartenplanung

Bei dem Bau eines Wintergartens muss man einiges beachten. Diese Checkliste hilft bei der Planung Ihres Wintergartens.

Augen auf beim Wintergarten-Kauf

Wer sich jetzt für den Kauf eines Wintergartens entschliesst, sollte wachsam sein und auf Qualität beim Produkt und Hersteller achten. Bei der Wahl des falschen Anbieters droht sonst böses Erwachen: Denn wird der Wintergarten nicht fachgerecht geplant, produziert und montiert, können die Scheiben beschlagen, Wasser dringt ein, weil die Wandanschlüsse undicht sind oder Zugluft stört das Entspannen. Fehlt sogar die versprochene Wärmedämmung, ist der Wintergarten nicht als Wohnraum geeignet.

Damit Bauherren und Hausbewohner die Freuden eines Wintergartens langfristig geniessen können, sollten Sie vor dem Kauf auf folgendes achten: Verlangen Sie Referenzen des Händlers. Lassen Sie sich genaue Pläne und Zeichnungen anfertigen sowie über die rechtlichen Bauvorschriften informieren. Klären Sie, ob eine ordnungsgemässe Berechnung der Statik und der Schneelasten erfolgt und wie die bauseitigen Anschlüsse gelöst werden. Achten Sie darauf, dass das Wintergartensystem wärmegedämmt ist und lassen Sie sich Prüfzeugnisse des Anbieters vorlegen.

 

Wenden Sie sich an Qualitäts- und Markenhersteller wie beispielsweise Solarlux. Dabei kommt es nicht darauf an, ob der Wintergarten in die anfängliche Hausplanung mit einbezogen war oder nachträglich verwirklicht werden soll. In beiden Fällen bietet der Hersteller massgeschneiderte Lösungen, die individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren abgestimmt sind.

Die hohe Materialqualität, die ausgereifte Technik und Langlebigkeit der Solarlux Wintergärten haben sich weltweit vielfach bewährt. Alle Solarlux-Systeme sind qualitäts- und umweltzertifiziert und verfügen über Prüfzeugnisse renommierter Prüfinstitute. Darüber hinaus wird jeder individuell gefertigte Wintergarten vor Auslieferung im Werk aufgebaut, um alle Komponenten und Bauanschlüsse zu perfektionieren.

 

Wer sich klar für ein Qualitätsprodukt entschieden hat, klärt wie der Wunschwintergarten gestaltet sein soll. Als Material hat sich vor allem Aluminium bewährt, da es im Gegensatz zu Kunststoff extrem wetterbeständig ist und besonders schlanke Konstruktionen in jedem erdenklichen Farbton ermöglicht. Die filigranen Aluminiumprofile der Solarlux-Systeme sorgen für Eleganz und hohen Lichteinfall. Zudem sind die Wintergärten des Herstellers optimal wärmegedämmt und erfüllen die Anforderungen der aktuellen Energie-Einsparverordnung. Unabhängig davon, für welches der Solarlux Wintergartensysteme Sie sich entscheiden - Ihnen steht eine ganze Bandbreite an senkrechten Öffnungsvarianten zur Verfügung: Wie möchten Sie Ihren Wintergarten zur Natur hin öffnen? Alle Solarlux Glas-Faltwände sind mit den Dachsystemen frei kombinierbar und bieten Ihnen grossflächige Öffnungen.

Vielfältige Designvarianten

Solarlux serre

Altbau, Neubau, stilvolles Landhaus, moderne Stadtvilla, Fachwerkhaus, Doppelhaushälfte oder einzigartiges Architektenhaus: Weil kein Haus wie das andere ist, ist auch jeder Wintergarten von Solarlux ein Unikat. Wir planen, entwerfen und realisieren massgeschneiderte Lösungen mit bewährten Systemen und innovativen Produkten - ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen.

Designvarianten

Die Ausrichtung

Wintergarten

Je nach dem, was für Ansprüche Sie an einen Wintergarten haben, sollten Sie die Ausrichtung planen. Jede Himmelsrichtung hat ihre Vor- und Nachteile für unterschiedliche Nutzungsaspekte. Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Varianten.

Ausrichtung

Individuelle Öffnungsvarianten

Serre

Unabhängig davon, für welchen Wintergarten Sie sich entscheiden, ist die Frage immer: Wo und wie möchten Sie ihn öffnen? Eine Vielzahl an Öffnungsvarianten stehen Ihnen zur Verfügung: Die Glas-Faltwand, eine Schiebetür, ein Dreh-Kipp-Fenster oder vielleicht sogar eine Kombination? Solarlux bietet Ihnen die optimale Lösung für Ihren Traum-Wintergarten.

Öffnungsvarianten

Wintergarten-Zubehör für noch mehr Komfort

Wintergarten

Machen Sie es sich so einfach wie möglich und gestalten Sie mit Ihrem Wintergarten den optimalen Wohnraum. Natürlich dürfen dabei Themen wie Heizung, Beschattung oder Klimaanlage nicht zu kurz kommen - ganz wie in Ihrem Wohnzimmer.

Zubehör

Überzeugende Solarlux-Qualität

Solarlux Qualität

Die Entscheidung für Solarlux ist ein Bekenntnis zu absoluter Spitzenqualität: Alle Wintergartensysteme sowie die ergänzenden senkrechten Elemente mit unterschiedlichen Öffnungsvarianten überzeugen bis ins Detail durch hervorragende Materialgüte und perfekte Verarbeitung.

Qualität

Reinigung und Pflege

Bauelemente müssen höchsten Anforderungen standhalten und bedürfen grundsätzlich keiner aufwendigen Wartung und Pflege. Aussenliegende Bauteile sind jedoch nicht nur der Witterung, sondern auch verstärkter Beanspruchung durch Umwelteinflüsse wie Rauch, Industrieabgase und aggressivem Flugstaub ausgesetzt. Damit Sie lange ungetrübte Freude an Ihren Solarlux-Produkten haben, beachten Sie bitte nachfolgende Pflegehinweise.

 

Fragen und Antworten

Worauf sollte man beim Bau eines Wintergartens besonders achten?

Zunächst sollte sich der Bauherr überlegen, wie er den Wintergarten nutzen möchte. Soll er das ganze Jahr über genutzt werden, als zweites Wohnzimmer, als Kaminzimmer oder Küche? Massgebend für die Ausstattung und die weitere Planung ist, wo der Wintergarten angebaut werden soll und welche Ausrichtung er haben wird. Im nächsten Schritt werden wichtige Details wie die Beschattung, Belüftung, Heizung und auch die Beleuchtung bedacht und geplant. Ebenso relevant ist, wie der Zugang zur Terrasse oder in den Garten gestaltet werden soll, denn hier gibt es ganz unterschiedliche Lösungen: So werden die Wintergärten von Solarlux in der Regel mit Glas-Faltwänden ausgestattet. Diese haben den grossen Vorteil, dass sie sich über die ganze Raumbreite auffalten lassen und so im Sommer den Wintergarten in eine überdachte Terrasse verwandeln.

 

Welche Innovationen bringt die neue Faltwand mit im Vergleich zu Ihren Vorgängern?

Die neue Glas-Faltwand von Solarlux lässt sich in ihren Eigenschaften ganz auf den jeweiligen Anspruch anpassen. Sie überzeugt durch ihr einzigartig schlankes Design: So sind die Profile noch filigraner, die Glaselemente lassen sich noch grösser gestalten. Anders als bisher können nun Durchgangstüren, Dreh- oder Kippfenster in nur einem Rahmen integriert werden. Profildoppelungen werden so vermieden und die Verglasung bzw. der Wintergarten noch transparenter. Geöffnet wird die Terrasse mit dem Wohnraum verbunden, ganz ohne Stolperfalle, denn die Bodenschiene kann auf Nullbarriere-Niveau ausgeführt werden. Die Glas-Faltwände lassen sich mit einer Dreifachverglasung ausstatten und sind somit hochgradig wärmegedämmt. Durch die hohe Einbruchhemmung RC 2 der Glas-Faltwand fühlt man sich im Wintergarten absolut sicher.

 

Welches Modul/Glas-Faltwand Paket empfehlen Sie für den Bau eines Wintergartens?

Solarlux bietet drei verschiedene Dachsysteme an, die jeweils mit Glas-Faltwänden ausgestattet werden können. Entscheidend ist neben dem eigenen Stil die Anpassung an die hauseigene Architektur. Ein besonders leichtes und filigranes Design bietet etwa das Dach SDL Nobiles. Der minimale Aufbau der Design-Sparren verwirklicht von aussen eine ebene Dachfläche. Eine lichtdurchflutete Eleganz bei optimaler Wärmedämmung erfüllt das Wintergarten-Dachsystem SDL Akzent plus in idealer Weise. Für aussergewöhnliches und extravagantes Design steht das Dachsystem SDL Avantgard: Behagliche Atmosphäre des Holzes im Innenraum, während im Aussenbereich Aluminiumabdeckungen vor Wind und Wetter schützen. Alle Dächer sind in einer Neigung von 5° bis 45° Grad ausführbar. Der Solarlux-Fachhändler berät auch ausführlich über die senkrechte Verglasung - mit welcher Wärmedämmung und welchem Glas diese am besten ausgestattet sein sollte.

 

Was für Möglichkeiten gibt es/wie würden Sie empfehlen einen Balkon zum Wintergarten auszubauen?

Möchte ein Bauherr seinen Balkon zu einem vollwertigen Wohnraum umgestalten, dann muss zunächst die bestehende Balkonplatte und Brüstung wärmegedämmt oder gegen ein wärmegedämmtes Brüstungselement ausgetauscht werden. Auf diese Brüstung lässt sich eine Glas-Faltwand von Solarlux integrieren, die entweder oben am Fundament des nächsten Balkons abschliesst oder mit einem transparenten Wintergarten-Dach von Solarlux versehen wird. So wird der ehemalige Balkon vollständig geschlossen und entspricht zugleich den neuesten energetischen Standards. Der grosse Vorteil ist, dass sich die Glas-Faltwand vollständig öffnen lässt, so dass der ursprüngliche Balkoncharakter erhalten bleibt. Zum einfachen Reinigen der Aussenscheiben werden sogenannte Reinigungsstifte entriegelt. So können die Aussenseiten nach innen geöffnet werden.

 

Übersicht Wintergarten
nach Oben